Foccacia mit Bärlauch

Focaccia mit Bärlauch

Italienisches Fladenbrot

ergibt 2 Brote

 Zutaten:

350 g Weizenmehl

150 g Roggenmehl

2 TL gemahlener Kümmel

2 TL gemahlener Koriander

30 g Hefe

1 gestr. TL Salz

32O g Buttermilch oder Sauermilch oder Joghurt

( Zimmertemperatur)

3 EL Olivenöl

 Hefeteig zubereiten:

Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken.

Hefe in der Buttermilch ( Zimmertemperatur) auflösen, Salz dazu geben. Dann in die Vertiefung beim Mehl einrühren, das Öl dazu rühren, alles gut durchrühren. Nun den Teig gründlich mit dem Knethaken durch arbeiten bis er sich von der Schüssel löst.

Schüssel mit einem Tuch zudecken und  im warmen Zimmer  etwa 30 Minuten gehen lassen.

Backblech sorgfältig einfetten. Den Teig nochmals durchkneten. Eine Rolle formen, die nicht ganz so lang wie das Blech ist. Teigrolle in die Mitte des Bleches legen und nach beiden Seiten dünn ausrollen, am besten mit einem kleinen Teigroller.

Teig mit Bärlauch-Pesto dünn bestreichen und Olivenöl darüber träufeln.

Das Blech auf der mittleren Schiene in den kalten Backofen einschieben und bei 230°C in 15-20 Minuten knusprig backen. Die Backzeit hängt von der Dicke des Teiges ab.

Den Teigfladen noch heiß in Stücke schneiden und warm oder kalt servieren.

Paßt  auch zum Wein oder Aperitif.

 
Tags: Bärlauch
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.